Frühjahrsakademie 2010 - Berichte

Premiere des GymBay bei der Mathematischen Frühjahrsakademie

Bastian Gräwinger, 6a, Julian Alves, 8a, Bilgen Ural und Simon Schramm, Jahrgangstufe 11, haben als erste Schülerinnen und Schüler des GymBay an der Mathematischen Frühjahrsakademie des Landesverbandes Mathematikwettbewerbe NRW e.V. vom 24. bis 26. April 2009 in Wegberg teilgenommen. Zusammen mit 108 weiteren mathematikbegeisterten Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen verbrachten sie ein Wochenende in der Jugendbildungsstätte St.Georg in Wegberg. Aber nicht nur die Schülerinnen und Schüler des GymBay waren aktiv an diesem Wochenende auch Frau Voigt und Herr Wiele waren als Dozenten dabei.
Beginnend am Freitag Abend gab es fünf eineinhalbstündige Unterrichtseinheiten in den jeweiligen Jahrgangsstufen zu Themen, die im Mathematik-Unterricht kaum zur Geltung kommen, wie z. B. Mengenlehre oder komplexe Zahlen. Am Samstag Nachmittag gab es dann Angebote wie Funktionen Sticken oder eine Einführung in Strategien des Go-Spielens.
Aber lassen wir die Beteiligten selbst zu Wort kommen.
Bastian: „Mir hat es auf der Frühjahrsakademie sehr gut gefallen. Man konnte hier viele verschiedene und spannende Dinge lernen.“
Simon: „Da der Unterricht meist in kleinen Gruppen stattfindet, ist das Lernergebnis erfolgsversprechend. Obwohl ein Großteil der Aufgaben auf Wissen beruht, was in der Jahrgangsstufe 11 normalerweise nicht gelehrt wird, konnte ich alles nachvollziehen, was zu einem grpßen Teil auch an den guten Lehrkräften hier liegt.“
Bilgen: „ Die Frühjahrsakademie hat mir sehr gut gefallen, weil man hier die Möglichkeit hat, sein mathematisches Wissen zu erweitern und einzubringen. Die Schülerinnen und Schüler hier sind alle sehr nett, so das wir uns gut verstanden haben. Ich würde mich total freuen, wenn ich das nächste Mal wieder an der Akademie teilnehmen könnte.“

Ellen Voigt